Gesang

Gesang

Die Musikschule Bauland bietet Gesangsunterricht in zwei unterschiedlichen Stilrichtungen an: Der klassische Gesang (traditionelle Methode) umfasst Volks- und Kinderlieder, Chansons, Operetten, Musicals, ebenso Kunstlieder, Oratorien und die Oper. Im Bereich Jazz/Pop/Rock-Gesang können die Schülerinnen und Schüler – je nach Interessen – ihre Lieblingssongs aus den verschiedenen Strömungen der Popularmusik vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart wählen.

Wichtige Komponenten für eine erfolgreiche gesangliche Ausbildung sind der  Klang der Stimme, die Musikalität und das Körperbewußtsein sowie die Freude an der eigenen Präsentation. Die Inhalte des Unterrichts sind immer, egal in welchem Alter man eine Gesangsausbildung startet, das Einstudieren einzelner Gesangsstücke aus dem nahezu unerschöpflichen Repertoire, sowie das Erlernen der speziellen Atemführung und eine Form der Sprecherziehung. Für Kinder ab 6 Jahren steht der Stimmbildungskurs Cantabile offen, wo sie in die Welt des Chorgesanges herangeführt werden und erste Erfahrungen im Musiktheater sammeln. Mit dem Einzelunterricht kann nach dem Stimmwechsel von der Kinder zur Erwachsenenstimme (ab ca. 14 Jahren) begonnen werden, bei   Schülern mit besonderem Interesse ist bereits in einem früheren Stadium eine Ausbildung der Stimme sinnvoll.

  • Böhm, Regine | klassischer Gesang
  • Bommer, Viola | Jazz/Pop/Rock Gesang | freitags, Bahnwärterhaus Osterburken
  • Buchauer Norkus, Agnese | klassischer Gesang | montags und mittwochs, Alte Schule Osterburken sowie dienstags, Seckachtalschule Seckach