Musikschule Bauland- Erfolg beim Bundeswettbewerb “Jugend Musiziert”

Nach der überaus erfolgreichen Teilnahme der Musikschule Bauland beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regional- und Landesebene haben sich Nadin Menzel (Pop-Gesang, Klasse Viola Bommer) und Bassit Agbere (Pop-Piano, Klasse Frank Adelt) für den Bundesentscheid qualifiziert. Dabei erzielten sie hervorragende Ergebnisse:  Nadin Menzel erreichte 19 Punkte und erhielt damit das Prädikat: mit sehr guten Erfolg teilgenommen.

Ihr Klavierbegleiter, Bassit Agbere, erhielt mit 21 Punkten einen beachtlichen 3. Preis.

Die Musikschule Bauland gratuliert den beiden Preisträgern und bedankt sich bei den vorbereitenden Lehrkräften für ihr großes Engagement.

Die Preisträger des Regional-, Landes- und Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ von der Musikschule Bauland werden im Herbst in einer offiziellen Feierstunde der Stadt Osterburken und der Gemeinde Seckach geehrt.

Nadin Menzel, Viola Bommer, Bassit Agbere